Fluchtrutsche-Evakuierungsrutsche-Röhrenrutsche


Für weitere Informationen zu Fluchtrutschen füllen Sie bitte unser Kontaktformular aus

1. EVAKUIERUNGSRUTSCHEN: GESCHLOSSENE BAUWEISE


Evakuierungsrutschen und Fluchtrutschen (auch Röhrenrutschen oder Notrutschen) in geschlossener Bauweise werden aus mehreren Edelstahl-Elementen miteinander fest verschweisst.

Elemente der Evakuierungsrutsche

Fluchtrutsche komplett aus Edelstahl
Fluchtrutsche komplett aus Edelstahl

Diese Elemente sind:

- gerade Stücke
- Kurvenelemente
- Flansche
- Rutschenauslauf
- und ggf. eine oder mehrere Stützen aus Stahl zum Einbetonieren in's Fundament

Aufwand Röhrenrutschen

Diese Röhrenrutschen / Notrutschen werden bereits im Werk verschweisst und müssen dann komplett an die Montagestelle geliefert werden. Das ist mit einem recht hohen Aufwand verbunden.
Auch lassen sich die geschlossen gebauten Fluchtrutschen in der Regel nicht mehr für andere Objekte verwenden.
Hier wurde die Geometrie der Röhrenrutsche exakt an die des Gebäudes angepasst.


- AUSFÜHRUNGEN EVAKUIERUNGSRUTSCHEN



2. FLUCHTRUTSCHEN IN SEGMENTBAUWEISE


Diese Fluchtrutschen / Evakuierungsrutschen werden aus einzelnen Edelstahl Segmenten kombiniert.

Durch Spannringe werden diese Segmente fest miteinander verbunden.

Edelstahl Elemente - Röhrenrutsche

Fluchtrutsche an einem Kindergarten
Fluchtrutsche an einem Kindergarten

Folgende Elemente aus Edelstahl werden eingesetzt:

- Rutscheneinstieg mit Einstiegsblende oder alternativ
- Rutscheneinstieg mit Rohreinfassung
- gerade Stücke
- Kurvenelemente
- Rutschenauslauf
- falls statisch erforderlich: eine oder mehrer Stützen

Segmentbauweise Röhrenrutschen

Die Röhrenrutschen in Segmentbauweise können sehr flexibel eingesetzt werden.
Hier kann in Abhängigkeit von der Geometrie des Gebäudes eine Anpassung der einzelnen geraden Segmente und der Kurven vorgenommen werden.
Der Transport ist einfach, denn die Segmente werden erst vor Ort montiert.
Auch kann der Einsatz durch Hinzufügen / Entfernen bestimmter Segmente für andere Objekte erfolgen.
Wichtig z.B.: wenn ein Kindergarten / eine Schule umzieht.


AUSFÜHRUNGEN RÖHRENRUTSCHEN


Weitere Informationen zu Notrutschen für Kindergärten und Schulen benötigt?...
- hier gelangen Sie zu userem Kontaktformular

3. FLUCHTRUTSCHE ALS RETTUNGSWEG

Rettungsweg zur Fluchtrutsche
Rettungsweg zur Fluchtrutsche

Laut der Unfallkasse Nordrhein-Westfalen sind unter bestimmten Voraussetzungen Fluchtrutschen / Evakuierungsrutschen eine gute Alternative zu einer Not- und Fluchttreppe. Hierbei spielt es keine Rolle, ob die Fluchtrutsche direkt am Gebäude angebracht ist - oder über einen Balkon zu erreichen ist.

Der größte Vorteil von Evakuierungsrutschen als Fluchtweg liegt darin, dass die Kinder die Fluchtrutsche bereits als Spielgerät kennen. Im Notfall ist das Benutzen der Fluchtrutsche keine unbekannte oder befremdliche Situation. Die Kinder wissen was sie tun müssen - nämlich einfach ins Freie rutschen - ohne Angst. Bei einem Rettungsweg mit einer Fluchtrutsche besteht nicht die Gefahr, dass die Kinder durch Laufen über eine Treppe stürzen oder dass die Räumung ins Stocken gerät.

Die Erwachsenen sollten darauf achten, dass es kein Gedränge gibt. Ein Kind nach dem anderen rutscht die Evakuierungsrutsche hinunter. Am Ausgang sollte dann nochmals Hilfestellung geleistet werden, damit der Rutschvorgang reibungslos ablaufen kann und die Kinder in Sicherheit gebracht werden können.

Durch eine Fluchtrutsche ist eine schnelle Evakuierung ohne große Schwierigkeiten möglich. Eine Fluchtrutsche / Evakuierungsrutsche ist für fast alle Altersgruppen ohne Probleme zu nuten - selbst für Kleinstkinder.

Infos über Brandschutz- und Notfallplanungen in Kindertageseinrichtungen gibt es bei der Unfallkasse Nordrhein-Westfalen
http://www.unfallkasse-nrw.de/fileadmin/server/download/praevention_in_nrw/praevention_nrw_30.pdf



4. UNSER PROJEKT EVAKUIERUNGSRUTSCHE - IN KÖLN

Fluchtrutsche in Köln
Fluchtrutsche in Köln


Dieses Projekt wurde von uns in Köln-Wahn in einer Kindertagesstätte realisiert.

Die Evakuierungsrutsche wird unter Aufsicht zum Spaß und Spielen genutzt und dient natürlich als Fluchtweg im Notfall.

Abmessungen Fluchtrutsche

Fluchtrutsche perfekt angepasst
Fluchtrutsche perfekt angepasst



Als erstes müssen die Abmessungen der Fluchtrutsche/Notrutsche ermittelt werden.
Das geschieht duch Festlegung der Einstieg-Stelle im Gebäude und der Auslauf-Stelle im Freien.

Einstieg Fluchtrutsche

Einstieg innen
Einstieg innen

Der Einstieg im Gebäude muss von den Kindern und Erziehern gut erreichbar sein.
Andererseits darf keine "Einstiegsmöglichkeit" von Außen in das Gebäude entstehen.

Fluchtrutsche Einstiegsklappe im Gebäude
Fluchtrutsche Einstiegsklappe im Gebäude

Der Einstieg kann innen im Gebäude liegen. Hier wurde vor dem Einstieg der Fluchtrutsche eine Tür angebracht, die verschlossen werden kann, damit die Kinder nur unter Aufsicht rutschen können oder natürlich im Notfall.

Fluchtrutschen-Auslauf

Aulauf Fluchtrutsche
Aulauf Fluchtrutsche



Am Rutschenauslauf können z.B.: Fallschutzplatten gelegt werden.
Eine weitere elegante Lösung ist hier einen Sandkasten vorzusehen.

Statik Fluchtrutsche



Für eine ausreichende Statik sorgen u.a. Stützen aus Stahl.
Hier kann eine farbliche Abstimmung mit den Spannringen erfolgen.
Auf dem Foto: in rot.


Für weitere Informationen zu Fluchtrutschen füllen Sie bitte unser Kontaktformular aus

5. UNSER PROJEKT FLUCHTRUTSCHE - IN ERKELENZ

Projekt in Erkelenz
Projekt in Erkelenz

Auch bei unserem Projekt in Erkelenz wurde eine Fluchtrutsche für einen Kindergarten realisiert.

Einstieg außen
Einstieg außen

Den Einstieg erreicht man von außen über eine Terasse. Man muss darauf achten, dass dieser imm frei zugänglich ist.

Auslauf Fluchtrutsche
Auslauf Fluchtrutsche

Der Ausgang endet hier in eine Sandgrube. Dieser kann auch noch als Sandkasten erweitert und verwendet werden.

- FLUCHTRUTSCHE KIGA ERKELENZ


Sie Planen eine Evakuierungsrutsche / Fluchtrutsche - wir helfen gerne
- hier gelangen Sie zu userem Kontaktformular

6. FOTO GALERIE: WEITERE PROJEKTE

EVAKUIERUNGSRUTSCHEN PLANEN


Sie benötigen weitere kostenlose Informationen, Planungshilfen zu Notrutschen/Fluchtrutschen?...
- hier gelangen Sie zu userem Kontaktformular