Pausenbrote



Das ist ein Rezept, wie man kreative und leckere Pausenbrote kreiert.

Schwarzbrot mit Gürkchen und Schinken
Ihr braucht:
-1 Scheibe Schwarzbrot
-1 Scheibe Schinken
-ein paar saure Gürkchen
-Butter oder Margarine
1. Als erstes muss das Schwarzbrot mit Butter oder Margarine bestrichen werden.
2. Dann wird der Schinken auf das Brot gelegt.
3. Zum Schluss werden die Gürkchen auf den Schinken gelegt und das Brot in der Mitte durchgeschnitten, jetzt nur noch die zwei Hälften aufeinander klappen – und fertig ist ein leckerer Pausensnack.

Salatbrötchen
Ihr braucht:
-1 Brötchen-
-Butter oder Margarine
-1-2 Blätter Salat
-etwas Mais aus der Dose
-Schinken/Leberwurst/Salami
1.Als Erstes schneidet Ihr das Brötchen in zwei Hälften und bestreicht es mit Butter oder Margarine.
2. Dann wird der Belag nach Wahl auf das Brötchen gelegt.
3.Schließlich werden Mais und Salatblätter auf das Brötchen gelegt und die Hälfte aufeinander gelegt.. Fertig.

Schwarzbrot und Brötchen
Ihr braucht:
-eine Scheibe Schwarzbrot
-ein halbes Brötchen
- 2-3 Tomatenscheiben
-Butter oder Margarine
-Salat
1. Als Erstes bestreicht Ihr das halbe Brötchen und die Scheibe Schwarzbrot mit Butter oder Margarine.
2. Dann werden die Tomatenscheiben auf das Brot gelegt. Danach der Salat.
3. Als letzte wird das Brötchen auf das Brot gelegt.