Kastanientiere


Tiere aus Kastanien und Eicheln


Im Herbst ist die Freude groß, wenn die ersten Kastanien und Eicheln von den Bäumen fallen. Auch damit kann man mit einfachen Mitteln sehr phantasievolle Sachen basteln und es ist überhaupt nicht schwer. Gerade die einfachsten Sachen machen meistens den größten Spass, oder ?
Hier einige Anregungen:

Ihr braucht:
-Kastanien und Eicheln
-Zahnstocher
-ein kleines Messer /Schere
-ein bisschen Phantasie

Die Kastanien sollte man verarbeiten, wenn sie frisch gesammelt sind. Wenn Ihr also Kastanien gesammelt habt, könnt Ihr euch erstmal überlegen, was Ihr basteln wollt. Vielleicht Tiere? Zum Beispiel einen Igel oder einen Hirsch...
Hier einige Ideen für ein paar Tiere:

Igel:
wenn Ihr einen Igel basteln wollt, nehmt Ihr am Besten Kastanien. Mit der Spitze eines Zahnstochers bohrt Ihr an einer passenden Stelle Löcher als Augen.
Dann brecht ihr ein paar Zahnstocher in der Mitte durch und steckt sie als Stachel in die Oberseite der Kastanie. Etwas unterhalb der Augen kann man in der Mitte ein kleines Zahnstocherstückchen als Nase befestigen. Und fertig ist der Igel.

Hirsch:
Um eine Hirsch zu basteln nimmt man zwei Eicheln. In die Erste stecken wir zwei kurze Zahnstocher für das Geweih. Einen halben Zahnstocher nimmt man für den Hals. Damit verbindet man die erste mit der zweiten Eichel. Anschließend steckt man noch vier Zahnstocher für die Beine in die zweite Eichel.

Giraffe:
für den Bauch nehmt Ihr eine große Kastanie. Darauf verbindet Ihr 2 bis 3 Eicheln mit Zahnstochern - als langer Hals. Zuletzt steckt Ihr als Kopf eine kleine Kastanie oben drauf.