Reck und Pauschenpferd

BESCHAFFENHEIT RECK

Das Reck ist eines der Turngeräte beim Gerätturnen bzw. Kunstturnen.

Das Reck besteht aus einer waagerecht verlaufenden ca. 2,40 m langen Reckstange mit einem Durchmesser von 2,9 cm. Die Reckstange wird an zwei senkrechten Stangen in einer Höhe von ca. 2 Metern montiert. Diese werden ebenfalls befestigt, so dass eine Menge an Kraft und Energie auf sie übertragen werden kann und das Reck selbst dennoch stabil und elastisch bleibt.

RECK VON BÄNFER


Sie erhalten ein preiswertes Reck sowie weitere technische Details bei www.turnmatte.com.

BESCHAFFENHEIT PAUSCHENPFERD

Schon im Altertum wurden Nachbildungen des lebendigen Pferdes eingesetzt im Gebrauch zu Vorübungen des Reitens, insbesondere des Auf- und Absitzens. Später wurden diese Nachbildungen dann in die Turnkunst übernommen und hier natürlich entsprechend weiterentwickelt.

Heutige Turnpferde oder Sprungpferde sind seitengleich und stabil gebaut.
Beim Pauschenpferd werden die Turnpferde mit Griffen, den sogenannten "Pauschen" versehen, welche die Mitte des "Rückens" - den "Sattel" einschließen. Die Höhe des Pauschenpferdes ist durch in Hülsen oder Röhren laufende Beine verstellbar.

PAUSCHENPFERD VON BÄNFER

Pauschenpferd
Pauschenpferd

Pauschenpferde in Spitzenqualität, sowohl zum Training als auch für den Spitzensport und zum Wettkampf erhalten Sie bei www.turnmatte.com

Wir nutzen Cookies auf unserer Website um diese laufend für Sie zu verbessern. Mehr erfahren